Demo gegen die AfD am 28. Oktober in Erfurt

Bereits zum fünften Mal demonstrierte die Thüringer AfD-Fraktion in Erfurt. Vergangene Woche trafen sich laut Crowd Counting zwischen 4200 und 4700 Rassist*innen auf dem Domplatz.
Gegen die AfD-Kundgebung protestierten 2500 Menschen. Im Anschluss an die AfD-Veranstaltung kam es in der Michaelisstraße zu einem Übergriff auf Antifaschist*innen. Eine Auswertung der letzten Woche findet ihr beim Infoladen Sabotnik.
Für den kommenden Mittwoch 19 Uhr mobilisiert die AfD erneut auf den Domplatz.
Gemeinsam mit dem Jugendverbandsbündnis (Facebook) rufen wir zu einer antifaschistischen Demonstration auf, um uns diesem rassistischen, nationalistischen und völkischen Aufmarsch entgegenzustellen.

Wichtig: Achtet vor, während und nach den Aktionen auf euch und andere. Seid in möglichst großen Gruppen unterwegs. Organisiert euch in Bezugsgruppen und nehmt an den Deli-Treffen teil.

Kommt am Mittwoch, den 28. Oktober, um 17.30 Uhr auf den Bahnhofsvorplatz in Erfurt!

Gegen den Rassismus von Mob und Elite!
AfD und Nazis stoppen!